27 5+ oder 29 Zoll MTB Reifen

3. Juli 2015 


27 5+ oder 29 Zoll – Neue Reifen & Felgen Größe 27,5+

In vielen Fachzeitschriften wird über 27 5+ oder 29 Zoll MTB Reifen gesprochen und auch auf den großen Messen sind seit einiger Zeit MTB Reifen und Felgen in der Größe 27,5+ im Gespräch. Handelt es sich hierbei um einen echten Trend oder werden sich diese Reifen für das Mountainbike als Eintagsfliege entpuppen? Was bedeutet die Größe 27,5+ überhaupt, welche Vorteile bringen sie und an welche Biker richten sich diese Reifen?

27 5+ oder 29 Zoll – Wofür steht das „+“ bei den 27,5+ Reifen?

Das „+“ soll grundlegend über die Breite der Reifen Auskunft geben. Tatsächlich handelt es sich hierbei um Reifen, die eine größere Breite aufweisen, als geläufige 26 oder 28-Zoller, jedoch etwas schmäler sind, als die Reifen der Fatbikes. Aus dieser Besonderheit der 27,5+ Reifen resultiert ein klarer Vorteil: Die Reifen mit 27,5+ Zoll lassen sich ohne Probleme in einem 29″-Rahmen fahren! Doch warum sollte sich der Biker überhaupt für diese exotische Reifengröße entscheiden? Ganz einfach: Wie auch die Reifen der Fatbikes bieten die Plus-Reifen einen sehr guten Fahrkomfort und eine hohe Traktion, wie dies bei den Reifen der Fatbikes der Fall ist. Der klare Unterschied zu den Fatbikes zeigt sich bei den Plus-Reifen vor allem in den Bereichen Bauraum, Gewicht und Dämpfung und daher können die Reifen in der Größe 27,5+ als echter Kompromiss zu den Fatbikes angesehen werden. Ein unverkennbarer Fatbike-Fahrkomfort, ohne jedoch die Negativaspekte in Kauf nehmen zu müssen – dies ist der Grund für die neue Reifengröße für das Mountainbike mit dem verwirrenden „+“!

27 5+ oder 29 Zoll – Für wen sind die Reifen mit 27,5+ Zoll gedacht?

In erster Linie richtet sich diese Reifengröße an Biker aus dem Bereich Enduro MTB, da hier besonders viel Wert auf Fahrkomfort und auf das Gewicht des Mountainbikes gelegt wird. Ob sich diese Reifengröße nun dauerhaft auf dem Markt etablieren wird, kann nur die Zeit zeigen. Eventuell etablieren sich diese Reifen auch nur in der eingefleischten Szene. Jedoch besteht tatsächlich die Möglichkeit, dass sich die 27,5+ und auch die weiteren Plus-Reifengrößen tatsächlich als echte Innovation entpuppen und recht bald an vielen Bikes zur Standardbereifung gehören.

27 5+ oder 29 Zoll – Fazit

Wer einmal etwas wagen und sich den Komfort eines Fatbikes beim Biken gönnen möchte, ohne jedoch die Negativaspekte bezüglich Dämpfung, Bauraum und Gewicht akzeptieren zu müssen, der sollte einmal MTB Reifen in der Größe 27,5+ ausprobieren!





Vorheriger Artikel
Haibike Test - Haibike XDURO
Nächster Artikel
adidas kumacross 2.0 MTB Brille





Mehr Artikel
Haibike Test - Haibike XDURO Haibike Test #1- Haibike XDURO Nduro Pro 2015 Unser Haibike Test XDURO Nduro Pro ist der erster Mountainbike Test, in dem wir über...