Action Cam Test Activeon CX Gold

18. April 2016  Von Andreas Waldera


Activeon Action Cam CX Gold im Test

Action Cam Test der Activeon CX Gold, das GoPro Imitat. Der Markt der Action Cams boomt! Rider, die mit Helmkamera bewaffnet über die Trails rocken, gehören mittlerweile zum alltäglichen Bild. Beherrscht wird das Segment der Action Kameras zweifelsohne von GoPro, doch immer mehr Hersteller wollen dem Marktführer den Schneid abkaufen – mit mehr oder weniger Erfolg. Als günstige Alternative zur Hero+ LCD Action-Cam schickt sich die Activeon CX Gold an, GoPro empfindlich zuzusetzen.

Activeon CX Gold Actioncam – Das sagt der Hersteller

Als optimierte Version der beliebten CX und als direkte Konkurrentin zur GoPro Hero+ LCD-Action-Cam präsentiert Activeon die CX Gold. Das technische Datenblatt gleicht einer Kampfansage an die Konkurrenz: 60 fps bei Full HD 1080p, 16MP Pro-grade CMOS-Sensor, 2,0″ LCD Touch Screen mit graphischem User-Interface sowie ein digitaler Bildstabilisator. Bis auf die farbigen Frontcover lässt sich zudem jegliches Zubehör der Activeon CX nutzen – der Umstieg wird für bestehende Kunden dadurch natürlich sehr attraktiv!

Zum Lieferumfang der Action-Cam gehören – neben der Cam selber – ein bis zu 60 Metern wasserdichtes Allzweckgehäuse, eine offene Rückklappe, ein Klebe-Befestigungssockel, ein USB-Kabel, eine 8 GB Micro-SD Karte (die Cam unterstützt bis zu 64 GB) und ein Li-Ion Akku. Der Touchscreen der Activeon CX Gold Actioncam besteht aus mehrfach gehärtetem Glas, das integrierte Wi-Fi erlaubt eine Anbindung an das Smartphone bzw. Tablet.

Activeon CX Gold Actioncam – Die technischen Details im Überblick

  • 16MP Pro-grade CMOS-Sensor
  • F/2,4 Weitwinkelobjektiv
  • 4 FOV-Optionen
  • 2,0″ LCD Touch Screen / Graphisches UI
  • Full-HD 1080P 60fps
  • Eingebautes WiFi
  • Kompakte Größe

Action Cam Test – Activeon CX Gold – Unser Testbericht

Die Activeon CX Gold Action Cam macht einen optisch sehr hochwertigen Eindruck, auch das Allwettergehäuse wirkt sehr solide. Das Einsetzen des Akkus und der Mikro-SD-Karte gestaltet sich unkompliziert und schnell – beides gehört zum Lieferumfang. Betriebsbereit bringt die kleine in Gold gehaltene Kamera lediglich 82 Gramm auf die Waage, mit dem wasserdichten Gehäuse verharrt die Waage bei immer noch sehr guten 170 Gramm. Dank des 2,0″ LCD Touch Screens und der grafischen Benutzeroberfläche ist die Bedienung einfach, intuitiv und selbsterklärend. Die kompakte Größe von etwa 60 x 41 x 23 mm (B x H x T) ohne Allzweckgehäuse erlaubt ein unkompliziertes Mitführen der Kamera bei jeglichen Aktivitäten.

Die Einstellungen der Activeon CX Gold gestalten sich sehr einfach. Per Touch lassen sich nicht nur die Voreinstellungen anpassen, sondern auch die einzelnen Aufnahme-Funktionen steuern. Die kleine Action Kamera bietet dem User mehrere Aufnahme-Modi und Voreinstellungen für verschiedene Einsatzbereiche und Sportarten. Ebenfalls einstellen lassen sich diverse Filter, die Belichtung und ISO Empfindlichkeit. Eine weitere Steuerung erlauben die beiden Bedienknöpfe der Kamera – notwendig ist das zum Beispiel in Verbindung mit dem Allwettergehäuse. Die Stativhalterung erlaubt die Montage der Action-Cam auf einem Stativ, das Allwettergehäuse lässt sich per Klebefuß am Helmschild, Rahmen etc. befestigen.

Bei einer Helmkamera ist ein guter Bildstabilisator Gold wert – und diese Disziplin meistert die Activeon CX Gold Action Cam mit Bravur! Die Bildwackler werden konsequent eliminiert, was bleibt ist ein beeindruckend sauberes Video. Selbst bei ruppigen Abfahrten zeigen die Videos keine Aussetzer oder Bildstörungen. Die Videos sind gestochen scharf, schnelle Bewegungen sind rund und flüssig. Auch bei schlechten oder wechselnden Lichtverhältnissen ist die Qualität der Videos überraschend gut. Das eingebaute Micro leistet ebenfalls gute Arbeit und überzeugt mit einem klaren Klang. Allerdings zeigt die Bildqualität, wenn man einen Bild-Schnappschuss aus den Videos zieht, leider eine klar erkennbare Unschärfe.

Action Cam Test – Activeon CX Gold Unterschiede zur GoPro

Activeon CX Gold GoPro Hero+ LCD
Preis (Euro)

269,00

329,00

Bild
FOV Super Wide Super Wide
Wide Wide
Medium Medium
Narrow Narrow
Megapixel 16 MP 8 MP
Objektiv F/2.4 F/2.8
Video
1080P 60,50,30,25 fps 60,50,30,25 fps
720P 120,60 fps 60,50 fps
480P 240 fps
Ausstattung
Touch-Screen 2,0″ 1,75″
Batterie 1100 mAh 1160 mAh (intern)
Zoom 4-fach digital
Wireless Wi-Fi Wi-Fi + Bluetooth
Wasserdichtes Gehäuse bis 60 Meter bis 40 Meter
Herstellerangaben

 

Fazit Action Cam Test Activeon CX Gold

Punkten kann die kompakte Activeon CX Gold Action Kamera vor allem durch ihre sehr gute Videoqualität, den Bildstabilisator, die leichte Bedienbarkeit und lange Akkulaufzeit. Die Verarbeitungsqualität der Action-Cam und das wasserdichte Allzweck-Gehäuse konnten ebenfalls überzeugen. Schwächen zeigt die Activeon CX Gold bei unserem Action Cam Test bei starken Rüttelpassagen im Downhill. Das Bild neigt zu Unschärfen, was bei der originalen GoPro nicht der Fall ist. Für Einsteiger ist die Action Cam eine echte Alternative, kann aber mit den Aufnahmen der GoPro nicht ganz mithalten.










Mehr Artikel
E Bike kaufen – Unser Ratgeber E Mountainbike Kaufberatung: Was kann ich für mein Geld erwarten? E Bike kaufen. Welches E Mountainbike mit welcher Ausstattung...