Alpina Twist Four 2.0 VL MTB Brillen Test

11. Mai 2015 


Mountainbike Brillen Test Alpina Four 2.0 VL +

Testbericht der Mountainbike Brille von Alpina Twist Four 2.0 VL + im schönen bayrischen Alpenvorland am Starnberger See.

Ehrlich gesagt waren wir uns nicht sicher, ob wir ein ALPINA Produkt für euch Freeride begeisterte Mountainbiker testen sollten. Bisher haben wir mit der Marke ALPINA eher langweiliges Design und weniger ambitionierte Mountainbike Fahrer verbunden. Das müssen wir hier an dieser Stelle revidieren, denn wir waren ziemlich begeistert von der Funktion und Design der ALPINA Twist Four 2.0 VL +.

Unser Eindruck der Alpina Twist Four 2.0 VL +

Schon beim Auspacken der MTB Brille fällt das extrem geringe Gewicht auf. Nach unserer MTB Test Tour haben wir die Alpina Brille gewogen. Lediglich 26 g bring die Alpina Twist Four 2.0 VL + Brille auf die Wage. Das merkt man ziemlich schnell auf der Mountainbike Tour. Wir waren 3 Stunden im Alpenvorland unterwegs und nach kurzer Zeit hat man die Brille nicht mehr gemerkt. Der Sitz der Brille ist sehr angenehm und aufgrund der verstellbaren Bügel (3 Rasterungen) und der verstellbaren Nasenpolster sitzt sie super fest am Kopf. Was wir allerdings nicht wirklich benötigt haben, waren die verstellbaren Bügel. Lediglich beim Absetzen der Brille hat sich die Rasterung teilweise verstellt.

Alpina-Twist-Four-2.0-VL

Verstellbare Bügel (3 Rasterungen)

Alpina-Twist-Four-2.0-VL

Verstellbare Nasenpolster (drehbar)

Das Highlight der MTB Brille sind die Varioflex+ Gläser. Die Brillengläser passen sich automatisch den Lichtverhältnissen an. Beim Auspacken der Brille sind die Gläser glasklar. Geht man mit der Brille auf Tour, fangen die Gläser sich an abzudunkeln. Das geschieht nicht innerhalb von Sekunden sondern langsam, man merkt das Dunkelwerden eigentlich nicht. Sehr angenehm aus unserer Sicht. Der schlagartige Lichtwechsel wenn man z.B. in einen Waldbereich reinfährt behindert die Sicht überhaupt nicht. Die Gläser passen sich gefühlt schnell an, obwohl auch hier das Heller werden nicht sichtbar ist. Das Varioflex+ Feature ist ein absolutes Kaufkriterium der Alpina Twist Four 2.0 VL +. Die Gläser verfügen über eine Fogstop Beschichtung von innen, welches ein Beschlagen der MTB Brille im Nassen bzw. wenn man stark verschwitzt ist, verhindert. Dies hat bei uns im Test gut funktioniert.

Alpina-Twist-Four-2.0-VL

Alpina-Twist-Four-2.0-VL

 Ausstattung der Alpina Twist Four 2.0 VL +

Die MTB Brille verfügt über folgende Ausstattungs-Merkmale:

  • Mitgelieferter Schutz Beutel (ach zum reinigen der Gläser geeignet)
  • Varioflex+ (automatische Tönung der Gläser)
  • Twist Fit Nose (verstellbare Nasenpolster)
  • Fogstop (anti Beschlagen der Brillengläser)
  • Verstellbare Bügelgelenke

Unser Fazit der Alpina Twist Four 2.0 VL

Wir sind positiv überrascht ALPINA und der MTB Brille Alpina Twist Four 2.0 VL +. Unser Highlight der Brille sind die Varioflex+ Gläser, die Fogstop Beschichtung und der super angenehme Sitz der Brille. Für 129,95 EUR (UVP) ein ziemlicher Preisknaller.

KAUFEMPFEHLUNG der freeride-friends.










Mehr Artikel
Wavegarden für Wellenreiter Madrid Wet Madrid | Opening 2017 from Wet Madrid on Vimeo. Madrid bekommt einen WET Wavegarden Die spanische Metropole Madrid...