DAV Summit Club und SALEWA verlängern Partnerschaft bis 2017

22. Juni 2014  Von Sven Erger


Im Juni 2014 verlängern der DAV Summit Club und SALEWA ihre Kooperation um drei Jahre. Bis 2017 stehen neue Ideen und Wege für gemeinsame Aktivitäten auf dem Plan. Die Partner legen einen neuen Fokus fest: Gezielte Unterstützung des DAV Summit Club Expeditions-Team, bestehend aus zehn Bergführern unter der Leitung von Christoph Schnurr.
„Expeditionsbergsteigen ist ein sehr schmaler Grat, den nur wenige mit Erfolg meistern. Der Erfahrungsschatz und das Wissen aus diesem Bereich aber ist die Basis für einen ganzen Breitensport. Deswegen ist Expeditionsbergsteigen immer ein Vorreiter. Was hier Bestand hat und sich als zuverlässig bewährt, ist definitiv auch gut für alle anderen. Gemeinsam mit SALEWA gehen wir diesen schmalen Grat. Gerne, bewusst und mit Stolz. Wir freuen uns auf        den Fortbestand dieser so erfolgreichen Kooperation.“ Ingo Nicolay, Geschäftsführer des DAV Summit Club, München.

Volle Konzentration auf das Expeditionsbergsteigen und damit eine kleinere, aber sehr wichtige Zielgruppe. Damit setzt SALEWA auf die Spitze der höchsten Berge und die dafür essentielle Expertise. „Eine optimale Partnerschaft, da wir die Top-Bergführer des DAV Summit Club mit allem ausstatten können, was nötig ist: Extrem robuste, absolut strapazierfähige, hoch-funktionelle Ausrüstung. Für Menschen, die genau dort unterwegs sind,   wo die Marke SALEWA Zuhause ist“, so Stefan Rosenkranz, Geschäftsführer der Oberalp Deutschland GmbH.
Der neue Fokus auf das Expeditions-Team schärft das Profil der Marke, die vor kurzem ihren neuen Markenauftritt für das Frühjahr 2015 präsentierte. 2009 begann die Kooperation, die im Laufe der Jahre zu einer gefestigten Seilschaft wurde.

 

Quelle: Pressemeldung Salewa










Mehr Artikel
La Sportiva eröffnet ersten Flagship Store Soeben hat der italienische Mountainware Hersteller La Sportiva die Türen seines ersten Flagship Stores eröffnet. Die Wahl...