E Bike kaufen – Unser Ratgeber

15. April 2016  Von Andreas Waldera


E Mountainbike Kaufberatung: Was kann ich für mein Geld erwarten?

E Bike kaufen. Welches E Mountainbike mit welcher Ausstattung bekomme ich für mein Geld? Diese quälende Frage zieht sich durch alle Bereiche des Mountainbike Fahrens– das Ebike macht da keine Ausnahme. Der gewünschte Einsatzbereich hat natürlich auch hier immense Auswirkungen auf den Preis. Umso potenter das Bike sein soll, umso tiefer muss in die Tasche gegriffen werden! Wie so oft im Leben müssen oftmals auch beim Kauf eines Ebikes Kompromisse eingegangen werden, wenn der Preis das Budget sprengt. Der Kompromiss zeigt sich meistens in Form einer einfacheren Ausstattung des Bikes, alternativ bietet sich vielleicht auch das preislich herabgesetzte Vorjahresmodell an.

E Bike kaufen – Hardtail oder Fullsuspension?

Vielleicht ist auch ein Hardtail die Lösung des Problems?! Der Verzicht auf die aufwändige Federung des Hinterbaus drückt die Entwicklungs- und Komponentenkosten nach unten – ein Preisvorteil, den die Hersteller an den Kunden weitergeben. Weitere Vorteile eines Hardtails sind verlustarme Kraftübertragung, maximaler Vortrieb und geringere Wartungskosten. Verzichtet werden muss dagegen auf Komfort, Fahrwerksreserven und das Plus an Sicherheit. Im direkten Vergleich zum Fully können beim Kauf eines Hardtails allerdings bis zu 1000 Euro gespart werden!

Mountain E-Bikes unter 2500 Euro

Bereits für knapp über 2000 Euro sind hochwertige Hardtail E-Bikes von namhaften Herstellern wie Haibike oder Cube im Handel erhältlich. Ausgestattet mit modernen 27.5″ oder laufruhigen 29″ Laufrädern buhlen kraftvolle Ebikes wie das Haibike Hard Seven bzw. Hard Nine mit Yamaha-Motor und 400 Wh Akku um die Gunst der E-Rider. Das Cube Reaction Hybrid HPA Pro 500 kommt mit neuem Bosch CX Antrieb und 400 Wh Akku. Ausgestattet mit Federgabel, Scheibenbremsen und praxisorientierten Anbauteilen steht mit diesen Hardtails genussvollen Touren und lässigen Rides im Wald nichts im Wege.

Ebikes im mittleren Preissegment von 2500 bis 4000 Euro

Das mittlere Preissegment von 2500 bis 4000 Euro bietet dem Käufer eine riesige Auswahl an Ebikes für lässiges Trial-Surfen. Ab 2500 Euro sind All-Mountain E-Fullys für Einsteiger und Umsteiger erhältlich. Verbaut werden zum größten Teil die kräftigen Mittelmotoren von Bosch und Yamaha. Die Güte der Ausstattung steigt mit dem Preis des Bikes, die Hersteller bieten ein Modell meistens in mehreren Ausstattungsvarianten an. Ebikes vom Schlag eines Haibike Sduro AllMtn bieten dem Rider ein sensibles Fahrwerk mit 150 mm Federweg, womit auch sehr anspruchsvolle Touren und sogar der Ausflug in den Bikepark möglich sind.

Das Top E-Bike ab 4000 Euro

Ab 4000 Euro fängt die Klasse der Crème de la Crème an – ohne wenn und aber! Egal ob Specialized, Rotwild, Lapierre, Cube oder Haibike, die neuen schluckfreudigen Enduros bieten jede Menge Federweg, modernste Technik und ausgeklügelte Fahrwerke. Jedes dieser Bikes hält für den Rider eine Fülle an tollen Features bereit. So setzt die US-Kultschmiede Specialized beim Turbo Levo FSR auf fette B-Plus Bereifung und AUTOSAG Funktion, das Haibike Xduro Nduro Pro verwöhnt den Fahrer mit satten 180 mm Federweg. Haibike als auch Cube verbauen den neuen Bosch CX Antrieb und einen 500 Wh Akku. Der Brose Antrieb sorgt beim Specialized und beim Rotwild für kernigen Vorschub, beide Modelle beziehen ihre Energie aus Akkus mit über 500 Wh.

Fazit E Bike kaufen– Was bekomme ich für mein Geld?

Mit der neusten Generation der E-Mountainbikes hat man auf jeden Fall jede Menge Fahrspaß! Es muss allerdings nicht immer direkt das Fully sein! Für coole Touren und lässiges Gleiten durch den Wald bieten sich auch Hardtails an, zumal hier mächtig Geld gespart werden kann. Nicht gespart werden sollte am Akku und an hochwertigen Parts wie einer sensiblen Federgabel und guten Bremsen. Für hartes Gelände oder den Bikepark sollte allerdings ein Fullsuspension mit ausreichend Federweg gewählt werden, zumal dem Einsatzgebiet entsprechende robuste Parts verbaut sind. Macht euch also vor dem E Bike kaufen genügend Gedanken, was genau ihr mit dem E Bike machen wollt. Ihr verbrennt sonst gegebenenfalls eine Menge Geld.










Mehr Artikel
Ebike Antriebe und Technologien Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Ebike Antriebssysteme Ebike Antriebe stellen das Herzstück des E Bikes dar. Abhängig...