Freeride Skiing Österreich Kitzbüheler Alpen

30. November 2013  Von Sven Erger


Über Steinbergkogel ins Bärenbichl

Wir starten diese Freeride Skiing Österreich Kitzbüheler Alpen Tour an der Talstation der legendären Hahnenkamm Strecke und steigen in die Hahnenkammbahn. Oben angekommen nehmen wir den Ziehweg Nr. 37 Richtung SteinbergkogelGipfelbahn C1. Oben angekommen am Steinbergkogel (1.972 m) geht’s schräg links in den Powder Hang hinein. Leider sind heute die Schneebedingungen suboptimal, sprich Harsch Schnee und recht zerfahren. Die ersten 200-300 HM freeridenwir mit langen Turns über freies Gelände welches nun immer mehr in bewaldetes Terrain über geht. Wir halten uns in Süd-Östlich Richtung Richtung Vogelalm (Nied. Thalalm). Bei Höhenmeter 1.296 schieben wir in östliche Richtung (linke Hand von oben kommend) unsere schweren Freeride Ski ca. 50 m über den Wanderweg und folgen diesem nun in immer steiler werdenden Richtung.


Hier gibt es nun unzählige Möglichkeiten abseits des Weges ins Freeski Gelände zu gehen. Ziel ist über Bärenbichl Richtung Saukasserbach zu gelangen. Ab hier gelangen wir auf die Ski-Route 34 und folgen dieser Talauswärts. Von Weitem kann man am Talausgang schon die Großraumtaxen erkennen, welche uns für 3 EUR zur Gondelstation am Jochberg bringen. Von hier gelangen wir wieder über die spektakuläre 3-Seil Umlaufbahn (D9) zum Pengelstein (1.938 m).

Weitere Informationen / Adressen

Kompass Karte Kitzbühler Alpen (Karten Nummer 29). Maßstab 1:50.000

 


 Tour-Map

 


Key Facts

Schwierigkeit: Exposition: Aufstieg: Abstieg: Equipment: Jahreszeit:
Leicht O-Süd-O Bergbahn bis Steinbergkogel ca. 1.100. LVS, Sonde, Schaufel, Erste Hilfe, ABS Rucksack Dezember – März










Mehr Artikel
Testbericht Dynafit Vulcan Down Jacket Outdoor Jacke für Alpinisten und Skitouren Begeisterte. Eine dünne und leichte Outdoor Daunenjacke, die man als mittlere...