Giro Alpineduro MTB Schuh Test

13. Oktober 2017 


Test Mountainbike Schuh Giro Alpineduro

Wir haben den Enduro Mountainbike Schuh Giro Alpineduro über die letzten Winter Monate ausgiebig in Kälte, Matsch und Regengüssen getestet. Wir waren auf der Suche nach der „Eierlegenden Wollmilchsau“ mit dem Anspruch, einen warmen und Wasser undurchlässigen MTB Schuh für Enduro Einsätze mit coolem urbanen Design zu finden. Letztendlich sind wir bei unserer Recherche relativ schnell auf den Alpineduro gestoßen. Ob der halbhohe Mountainbike Schuh verspricht, was der Hersteller angibt, sollte sich in einem längerer Praxistest in diesem Winter zeigen.

Giro Alpineduro – Das sagt der Hersteller

Giro gibt folgenden Satz als Positionierung dieses MTB Schuhs auf seiner Internetseite an: „A BETTER CONNECTION TO THE PEDALS, REGARDLESS OF THE WEATHER„.

Hauptaustattungs Merkmale des Giro Alpineduro:

  • Griffige Vibram Sohle mit SPD-Einsatz Möglichkeit
  • Nylon Schaft fün angenehmes gehen
  • Wasserdichtes Microfiber Außenmaterial
  • Polartec Primaloft Isolierung zur Wärmung des Fußes
  • Gewicht 440 g (bei einer Schuhgröße von 42,5)

Giro Alpineduro – Unser Winter Test

Als wir der Alpineduro im Herbst Letzen Jahres von Giro erhalten haben, viel uns beim Auspacken gleich das angenehm weiche Microfiber Material und die extrem gute Verarbeitung des Mountainbike Schuhs auf.

Beim ersten Anziehen fällt der extrem feste Halt des Fußes in dem Schuh auf. Unser Tester hat einen recht schmalen Fuß, was normalerweise ein festes Zubinden von Schuhen unabdingbar macht. In diesem Fall ist es gar nicht notwendig, den MTB Schuh so fest zuschnüren zu müssen, er sitzt bombenfest.

Den Giro Alpineduro haben wir noch mit „Klickern“ für unsere Crankworxs Pedale ausgestattet. Hier fällt leider auf, das man aufgrund der etwas dickeren Sohle mehr Kraft benötigt, um sich im pedal einzuklicken.

Wir haben die ersten Testfahrten im noch sommerlichen Herbst unternommen. Sprich, noch mit warmen Temperaturen über 20 Grad Celsius. Nach einer sehr langen und kräftezehrenden Auffahrt zur Fischbachalm im Karwendelgebirge, ist ein befürchtetet übermäßiges Schwitzen des Fußes nicht aufgetreten. Dank der Polartec Primaloft Isolierung wird die Temperatur im Flussbett auf eine sehr angenehme Temperatur gehalten. Wir hätten jetzt bei diesen Bedingungen ein extremes Schwitzen des Fußes erwartet. Also funktioniert Primaloft auch in die „andere“ Richtung, bei wärmeren Temperaturen hervorragend.

Aber wie verhält sich der Schuh bei einer MTB Ausfahrt bei kaltem Wetter, mit Schnee, regen und Matsch?

In den letzten Wochen haben wir den Schuh bei unterschiedlichsten Außentemperaturen getestet. Bei -10 Grad bei einer MTB Ausfahrt am Alpenrand mit leichtem Schnee sowie Regen und Matsch Wetter im Münchner Umland.

Kälte Test

Bei – 10 Grad haben wir eine 1,5 Stündige Bike Tour bei leichtem Schnee am Alpenrand unternommen. Wir hatten uns einen Winter Kompression Socken (in dem Fall von CEP) angezogen. Selbst bei diesen Temperaturen und den 1,5 Stunden konnten wir keinerlei Kälte an den Füßen verspüren. Spitze, so warme Füße hatten wir noch bei keinem MTB Schuh bei diesen Temperaturen gehabt.

Matsch- Regen Test

Bei komplettem Sauwetter zeigt der Alpineduro seine wahre Stärke. Das Ding bleibt beim Durchgehen von Pfützen – solange das Wasser nicht über den Knöchel reicht – absolut trocken. Selbst bei Tragepassagen durch ein Bachbett (ca. 10 Minuten) kam kein Tröpfchen Wasser in den Schuh rein. Das interessante war, das nach ca. 15 Minuten Teerfahrt die Außenhülle wieder komplett trocken war.

Durch die bewährte Vibram Sohle sind längere Trage Passagen im Gebirge mit dem Giro kein Problem, vielmehr kann man mit diesem MTB Schuh auch Wanderungen unternehmen, ohne das einem die Füße absterben.

 

Fazit Giro Alpineduro

Ein TOP Enduro Mountainbike Schuh zum Biken bei schlechten Wetter Bedingungen, egal ob im Sommer oder im Winter. Die Kombination aus einem absolut wasserdichten Außenmaterial und einer Primaloft Isolierung sucht seines Gleichen. Aufgrund der qualitativ hochwertigen Vibram Sohle, sind auch längere Geh Passagen im alpinen Gelände kein Problem.

Einziger Kritikpunkt war das Einsteigen in das SPD Pedal, da die Sohle der Giro Alpineduro etwas mehr auf der Pedale aufbaut.










Mehr Artikel
FeiyuTech Alpha neue innovative Gimbal Modelle FeiyuTech Alpha Gimbal Serie: Wenn wackelfreie Aufnahmen kein Zufall sind FeiyuTech Alpha stellte auf der diesjährigen...