Handy Schutzhüllen Test E-Case

5. Juni 2015 


Handy Schutzhüllen Test E-Case für den Wassersport

Ob Wellenreiten, Kitesurfen oder andere Wassersportarten, unser Handy Schutzhüllen Test E-Case spricht jeden von uns Wassersportler bzw. outdoor Begeisterten an. Denn wir alle besitzen mittlerweile ein teures Smartphone, was wir bei unseren Freizeit Aktivitäten meistens bei uns tragen. Vor allem im Wassersport Bereich mit feinen Sandstränden kann hier unser Smartphone schnell in Mitleidenschaft gezogen werden.

Wir haben uns nach Alternativen auf dem Markt umgeschaut und sind auf den Hersteller E-Case aus Seattle gestoßen. Die Region rund um Seattle ist der ideale Standort für solch eine Firma, um Outdoor Equipment herzustellen und zu testen.

Zu unserem Handy Schutzhüllen Test E-Case

Wir benutzen in unserer Redaktion ein Smartphone von Nokia Lumia 930. Aufgrund der Display Größe von unserem Smartphone haben wir die E-Case Schutzhülle passend in der Größe 9 Zoll zum Testen bekommen. Testumgebung war die wunderschöne Insel Sardinien, wo wir zum Wellenreiten und Kitesurfen an diverse Sandstrände unterwegs waren. Ideale Bedingungen um einen realen Test der Handy Schutzhüllen durchführen zu können.

Was sagt der Hersteller E-Case in Punkto Funktionalität der 9Inch Handy Schutzhülle:

  • Touchscreen kompatibel
  • „Waterproof SealLock Zipper“ => Wasserdichtigkeit bis 1 Meter, 30 Minuten lang (IPX7 Standard)
  • Umweltfreundliches Materiel, PVC free
  • UV Resistenz
  • Laschen zur Befestigung

Die für uns wichtigsten Features sind die Wasserdichtigkeit und Touchscreen Funktionalität, welche wir ausgiebig im Wasser und am Strand getestet haben.

Wasserdichtigkeit & Touchscreen Funktion Handy Schutzhüllen Test E-Case

Kurzum, das Ding ist absolut wasserdicht. Der gummiartige Klemmverschluss (SealLock Zipper) hat in unserer Testumgebung total dicht gehalten. Wir habe die Handy Schutzhülle samt Handy mehrmals ins Meer geworfen bzw. am Strand von den Wellen hin-und her schleudern lassen. Kein Tropfen Wasser ist da reingekommen. Hier ein kleines Video zum Wassertest:


 

Die Touchscreen Funktionalität ist super. Das Smartphone lässt sich bedingungslos durch die gummierte Schutzhülle bedienen. Lediglich bei starker Sonneneinstrahlung behindert die Schutzfolie die Sichtbarkeit des beleuchteten Displays etwas. Aber, das ist ja bei den meisten Displays auch ohne diese Schutzfolie der Fall.

Fazit Handy Schutzhüllen Test E-Case

Super Gadget für alle Wassersport und Outdoor Begeisterte. Wer sein Smartphone sicher bei seinen sportlichen Aktivitäten dabei haben möchte, sollte sich solch eine Schutzhülle zulegen. Man kann getrost das Handy in der Schutzhülle im Sand rumliegen lassen, ohne danach lästigen Sand aus dem Mikrofon oder kleineren Ritzen entfernen zu müssen. Nützlich sind auch die beiden Befestigungsösen, die an diverse Sportgeräte befestigt werden können. Wie zum Beispiel an der Befestigung der Leash am SUP.

Dank des Waterproof SealLock Zipper ist der Verschluss „Mechanismus“ an der Hülle super robust und dauerhaft wasserfest.

 










Mehr Artikel
Nitro Urban Rucksack Kollektion Nitro Urban Rucksack Kollektion 2015 Die Nitro Urban Rucksack Kollektion von NITRO Bags verbreitet kultigen Lifestyle in der Stadt....