Hestra präsentiert das Hestra Glove System

3. Oktober 2017 
0


Der Hestra Glove System: Das Zwiebelschalenprinzip für die Hand

Mit dem Hestra Glove System bietet der schwedische Handschuhspezialist ein Layer System speziell für die Hand an. Das Konzept der unterschiedlichen Lagen sorgt für optimale Funktionalität und schützt zuverlässig vor dem Auskühlen. Abhängig von den individuellen Anforderungen und vorherrschenden Witterungsbedingungen lässt sich das Hestra Glove System dank der verschiedenen Layer ideal anpassen.

Optimale Funktionalität und Wärme: Das Prinzip der einzelnen Lagen

Das Prinzip der Zwiebelschalen ist weithin bekannt. Kein Hersteller von funktioneller Outdoor-Bekleidung verzichtet in seinem Sortiment auf die Vorteile, die dieses Prinzip mit sich bringt. Im Normalfall besteht das Zwiebelschalen-Prinzip aus drei unterschiedlichen Layern. Die Basisschicht, auch Next-to-Skin genannt, sitzt direkt auf der Haut und ist für den Abtransport von Schweiß zuständig. Die direkt darüber liegende Isolationsschicht speichert die Körperwärme. Den Abschluss des Zwiebelschalenprinzips bildet die Außenschicht, die den Schweiß an die Luft abgibt, gleichzeitig aber auch das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern muss. Dieses Prinzip der unterschiedlichen Layer verfolgt auch das Hestra Glove System. Die einzelnen Lagen arbeiten effektiv zusammen und garantieren Wärme mit optimalem Griffgefühl – unentbehrlich bei Sportarten wie Mountainbiken oder Skifahren!

Hestra Glove System: Die unterschiedlichen Layer von Hestra im Detail

Wie beim Zwiebelschalenprinzip üblich kommen auch hier drei Lagen zum Einsatz. Als unterste Schicht Next-to-Skin bieten sich die Liner Hestra Touch Point Active oder Hestra Touch Point Dry Wool an. Die dünnen Liner sind Touchscreen-kompatibel und bestechen mit einem angenehm weichen Tragekomfort. Um bei kalten Wetterbedingungen dem Auskühlen vorzubeugen, empfiehlt sich als zweite Schicht zum Beispiel der Hestra Ergo Grip Decent – und speziell für die Ladies der Hestra Women’s Fall Line. Alle Zwischenhandschuhe von Hestra bieten höchste Funktionalität und Schutz vor Kälte. Eiskalte Außentemperaturen erfordern ein Plus an Isolation in Form der Überhandschuhe Hestra Leather Pull Over Mitt oder Hestra Pull Over Mitt. Die Fäustlinge sind wasser- und winddicht und ermöglichen auch bei extremsten Wetterbedingungen sportliche Outdoor-Aktivitäten.










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Mehr Artikel
Vaude Winter Bike Events 2017 Dem Winter zum Trotz: Die Vaude Winter Bike Events 2017 Mit den Vaude Winter Bike Events 2017 bietet der Sportartikelhersteller...