Mountainbike Fahrtechnik- Drop

19. November 2013  Von Sven Erger


Wenn ihr euch an die ersten MTB Drops wagt, achtet darauf dass ihr nicht zu langsam anfahrt. Die Geschwindigkeit hilft euch, den Sprung  besser zu bewältigen.

 

Freeride-Friends-MTB-Fahrtechnik-Drop-1
Stellt euch aufrecht in die Pedalen und fahrt mit kompakter Haltung, also leicht angewinkelten Armen und Beinen auf den Drop zu. Hört kurz vor dem Absprung auf zu tammeln und lasst immer die Finger an den Bremsen.


 


 

Freeride-Friends-MTB-Fahrtechnik-Drop-2
Wenn ihr nun an der Kante seit, zieht ihr den Vorderreifen nach oben, indem ihr den Oberkörper leicht nach hinten neigt und bleibt so, bis der Hinterreifen über der Kante ist (dies dauert nur ganz kurz).


 


 

Freeride-Friends-MTB-Fahrtechnik-Drop-7
Nun müsst ihr kompakt bleiben und den Oberkörper wieder nach vorne bringen. Jetzt folgt je nach Geschwindigkeit und Höhe des Drops die Airtime.


 


 

Freeride-Friends-MTB-Fahrtechnik-Drop-3
Aber Vorsicht!! Nicht übertreiben, denn beim Drop geht es nicht darum Moves zu machen, es geht darum, ein Hindernis zu überspringen.


 


 

Freeride-Friends-MTB-Fahrtechnik-Drop-4
Bereitet euch nun auf die Landung vor, seit dabei leicht geduckt und kompakt. Schaut das ihr mit beiden Reifen gleichzeitig den Kontakt zum Boden bekommt, geht in die Bremse und weiter laufen lassen.

Good Luck!






Vorheriger Artikel
O`Neal Bullet Proof Protector Shirt
Nächster Artikel
Bergzeit Alpincamp





Mehr Artikel
O`Neal Bullet Proof Protector Shirt Protektor für Alpin Ski, Freeride Ski sowie Mountainbike Nun kommt der Winter mit großen Schritten auf uns zu und da es mir immer...