Klettersteig in Österreich Kaunertal

2. September 2014  Von Sven Erger


Klettersteig in Österreich Kaunertal -Holderli-Seppl-Klettersteig

Klettersteig Fans aufgepasst, der Klettersteig in Österreich Kaunertal ist ein super Klettersteig für Familien mit Kindern. Im Westen von Österreich liegt das Kaunertal, bekannt durch seine hochalpine Gletscherstrasse zum gleichnamigen Kaunertaler Gletscher. Das Kaunertal ist ein in nord-südliche Richtung verlaufendes Tal in den Ötztaler Alpen, was aufgrund seiner Einzigartigkeit unter Naturschutz steht. Die meisten kennen den Kaunertaler Gletscher aus den 90er Jahren vom Snowboard Boom, denn oben auf dem 2.750m hoch gelegenen Gletscher wurde Snowboard Geschichte geschrieben.

Was die wenigsten wissen, auf halber Strecke zum Gletscher liegt ein sehr schönerKlettergarten des deutschen Alpenvereins (Fernergarten) mit 26 verschiedenen Routen. Seit kurzem (Sommer 2012), wurde hier ein traumhaft schöner Klettersteig entlang desRifflbach Wasserfall angelegt, der ideal für Familien mit Kindern (ab 8-10 Jahre) ist.Holderli-Seppl-Klettersteig, so wurde der Klettersteig von den Einheimisch getauft, zu Ehren von Josef Praxmarer („Holderli-Seppl“), der sich durch seine langjährige Arbeit als Bergrettungsobmann und Lawinenkommissionsmitglied einen Namen gemacht hat.


Startpunkt der Klettersteig Tour ist der Parkplatz am Fernergarten (1.900m) im Kaunertal. Nach 3-5 Minuten zu Fuß (rechts vom Rifflbach), sieht man schon den Rifflbach Wasserfall und die Holzhängebrücken des Klettersteigs.

Nachdem man die Holzbrücke passiert hat, geht es direkt in den Klettersteig rein. Direkt am Anfang geht es dann schon zur Sache, die Holzhängebrücke muss nun überquert werden. Aber keine Angst, der Klettersteig ist extrem gut versichert, lediglich die Brücke wackelt etwas beim Passieren. Aber, das soll ja so sein und gehört zu diesem Abenteuer dazu.

Nach der Schaukelpartie geht es an fast senkrechter Wand mit vielen Stahl Tritten gen Berg hinauf. Der Holderli-Seppl-Klettersteig windet sich nun stehts am Riffl Wasserfallentlang, mal mit flacheren und dann wieder mit etwas anspruchsvolleren Passagen. Alles aber sehr gut für Einsteiger bzw. Fortgeschrittene machbar.

Bei ca. 2.000 m geht es ein paar Meter in flachem Gelände dem Wasserfall weiter entlang, bis die letzte steile Passage in Angriff genommen werden muss. An der nun folgendensenkrechten Wand, sind so viele Metallbügel verbohrt, das man zu keiner Zeit an die Grenze des Machbaren für Einsteiger/Fortgeschrittene kommt. Lediglich durch die Höhe bedingt, bekommt man ein mulmiges Gefühl im Bauch.

Von nun an wird der Klettersteig einfacher, und windet sich im leichten Zickzack bis zum „Gipfel“ auf 2.122 m hoch. Von hier hat man einen wahnsinns Blick auf denGepatschstausee und Kaunertal, der im Frühling/Sommer das Schmelzwasser des Gletschers aufnimmt.

Der Rückweg erfolgt entweder über die Gletscherstrasse (nicht so schön, aber am schnellsten), oder linke Hand über den Gletscher Naturlehpfad.

Fazit Klettersteig in Österreich Kaunertal

Ein super schöner Klettersteig für Anfänger und Familien mit Kindern. Toll angelegt in der hochalpinen Landschaft des Kauntertals.

Weitere Informationen zum Klettersteig in Österreich Kaunertal

http://www.gletscherpark.com/de

Tour-Map


Download


Key Facts Klettersteig in Österreich Kaunertal

Zugang: Schwierigkeitsgrad: Wandhöhe: Exposition: Aufstieg: Abstieg: Jahreszeit:
Vom Parkplatz Klettergarten 5 Minuten zu Fuss B 160 m Ost Klettersteig, 160 m Über Strasse oder Naturlehrpfad Juli – Oktober










Mehr Artikel
O'Neal Test - Greg Minnaar Signature Kombi Das trägt der Weltmeister Greg Minnaar Neben der cleanen und doch auffälligen Optik besticht die Greg Minnaar Signature...