Mountainbike Touren Dolomiten

7. September 2015 


Die TOP Enduro Mountainbike Touren Dolomiten

Mountainbike Touren Dolomiten, das Paradies schlecht hin für alle MTB Cracks die auf der Suche nach den ultimativen Enduro Trails sind.

Mit einer Vielzahl an fantastischen Trails vor traumhafter Kulisse gehören die Dolomiten zu den beliebtesten Reisezielen europäischer Mountainbiker. Die zu den Südalpen zählende Gebirgskette erstreckt sich auf die italienischen Provinzen Belluno, Südtirol und Trentino. Ab dem frühen April können Mountainbiker die Trails und Wege, die sich wie ein Spinnennetz über die charakteristischen Gesteinsformationen ziehen, unter die Stollen nehmen. Wir verraten Euch, welche Spots ihr beim Enduro Riden nicht auslassen solltet!

Mountainbike Touren Dolomiten – Traumspots ohne Ende

Als Ausgangspunkt für viele Touren und Entdeckungsreisen bietet sich Bozen an. Die Drei-Flüsse-Stadt an Etsch, Eisack und Talfer liegt traumhaft inmitten eines herrlichen Bergpanoramas. Doch nicht nur die Stadt lohnt entdeckt zu werden, sondern auch – oder vor allem – die legendären Trails rund um Bozen. Die vorhandenen Wanderwegbezeichnungen dienen hierbei als gute Orientierungshilfe: So zum Beispiel der Wanderweg 4 ab Kohlern oder der Wanderweg 9 vom Ritten. Ebenfalls ein Punkt auf der To-Do-Liste der Touren sollte der Jenesien-Trail sein.

Mountainbike Touren Dolomiten – Vinschgau

Auf erstklassige Mountainbike Singletrails bei mediterranem Klima dürfen sich Biker im Vinschgau freuen. Zwischen Latsch und dem Reschensee gelegen locken unzählige schöne Trails wie der Vinschger Flowtrail oder der Tannenzapfentrail.


Vinschgau MTB Fun der besonders knackigen Art: Der Mutzkopf Freeride. Für die Freunde der herzhaften Abfahrt sind die anspruchsvollen Lines und Wurzelpassagen mehr als nur empfehlenswert.

Mountainbike Touren Dolomiten – Rosengarten und Latemar

Etwa 20 Kilometer südöstlich von Bozen entfernt liegen die Dolomitenzüge des Rosengarten und des Latemargebirges. Der Schwerpunkt bei den vorhandenen Wegen liegt bei klassischen MTB Touren wie beispielsweise die berühmte Sella Ronda Mountainbike mit über vier Pässen. Ein Kraftakt, der mit Hilfe der Bergbahn allerdings an einem Tag machbar ist.
Etwas weiter nördlich liegt Gröden bzw. das Grödnertal. Unter den vielen möglichen Touren in diesem Gebiet ist vor allem die Langkofel-Schlernumrundung hervorzuheben.


© Val Gardena – Gröden Marketing / www.valgardena.it

Atemberaubende Trails auf hohem Niveau garantieren Fahrspaß pur – allerdings ist diese Tour nicht ganz ohne Schiebepassagen machbar.

Der Kronplatz, der Hausberg von Bruneck im Pustertal, gilt unter Wintersportlern schon lange als Top-Spot. Vor fünf Jahren wurde ein sieben Kilometer langer Freeride Trail entlang des Herrnsteigs angelegt. Auf dem Trail werden 1.300 Höhenmeter bergab vernichtet, wer keine Lust hat den Berg vorher selber mit dem Bike zu erklimmen, dem steht eine Bahn von Reischach aus zur Verfügung. Geeignet ist der Trail sowohl für Anfänger als auch Cracks.

Fazit Mountainbike Touren Dolomiten

Vom Fahranfänger bis zum Spezialisten, das Top Revier Dolomiten hält für jedes Fahrlevel den perfekten Trail bereit. Beachtet werden sollte unbedingt die Reisezeit ab April, vorher könnten MTB Trails und Wege wegen Schnee nicht passierbar sein. Durch die Nähe zu Deutschland sind die Dolomiten – wie auch der Gardasee – ein perfektes Gebiet für die Saisonvorbereitung. Oftmals werden geführte Mountainbike Touren angeboten, die dem Biker eine Menge Vorbereitungszeit abnehmen und die Planung erleichtern.










Mehr Artikel
Teleskop Sattelstütze- Unsere TOP 5 MTB Teleskop Sattelstütze - Enduro Einsatz Mittlerweile werden kaum noch Enduro oder Freeride Bikes angeboten, die nicht...