Polartec Textil Lösungen für 2018 Bike und Skiing Bekleidung

25. September 2017 
0


Textile Lösungen von Polartec in den 2018er Kollektionen

Der Funktionsfaser-Spezialist Polartec weitet sein Engagement im Bereich Skiing & Bike in der kommenden Saison 2017/2018 weiter aus. Auf die ausgeklügelten Strickkonstruktionen greifen die renommierten Bekleidungshersteller wie Rapha oder Norrona auch bei den neuen Kollektionen 2018 zurück. Hinter den Produkten stehen Bezeichnungen wie Delta, Power Dry, Power Stretch, Power Wool, Alpha, Power Shield Pro oder Neo Shell. Doch was steckt hinter den einzelnen Fasern?

Polartec Stoffe in den neuen Jerseys namhafter Hersteller

Die atmungsaktive Stoffkonstruktion Delta verfügt über eine Kombination aus wasseranziehenden (hydrophilen) und wasserabweisenden  (hydrophoben) Garnen. Somit wird einerseits Feuchtigkeit in Form von Schweiß aufgenommen, auf der anderen Seite aber auch schnell an die Luft abgegeben. Der Stoff klebt zudem nicht auf der Haut, womit der Tragekomfort zusätzlich deutlich erhöht wird. Zum Einsatz kommt Polartec Delta beispielsweise beim neuen AirX Lite Jersey. Dank der positiven Eigenschaften des Stoffes eignet sich das minimalistische Trikot für heftige Uphills bei heißen Außentemperaturen.

Bei Polartec Power Dry handelt es sich um eine ausgeklügelte Zwei-Komponenten-Strickkonstruktion mit vielen Kontaktpunkten zur Haut. Der Stoff nimmt Schweiß auf und lässt diesen an der Stoffaußenseite schnell verdampfen. Features, mit denen auch das Hero Jersey von rh+ ausgestattet ist. Das smarte Jersey in vorgeformter Slim Fit Construction kommt mit integriertem UV-Schutz und Reflektoren an Rücken – Sicherheit geht vor: So oder so!

Äußerst agil und elastisch präsentiert sich Polartec Power Stretch. Basierend auf bi-elastischen Fasern folgt der doppelseitige, atmungsaktive Stoff jeder Bewegung. Die Außenseite von Power Stretch ist zudem reibungsarm und bildet somit eine sehr gute Grundlage für weitere Layer. Verwendung findet Power Stretch bei Produkten wie dem Potenza Jersey FZ von Castelli oder den Brevet Reflective Gloves von Rapha.

Jacken: Idealer Wetterschutz dank modernster Polartec Stoff-Technologien

Merinowolle und Polyester vereint Polartec Power Wool in sich. Die patentierte Zwei-Komponenten-Strickkonstruktion besticht durch tollen Tragkomfort und ein herausragendes Wärme-Gewicht-Verhältnis. Ein Stoff, der dank maximaler Effizienz überall und bei jeder Witterung zu überzeugen weiß. Für kühlere Temperaturen bietet Norrona zum Beispiel das fjora Powerwool Long Sleeve aus Polartec Power Wool an.

Das Brevet Insulated Jacket und das Vaude Men’s Pro Insulation Jacket greifen auf die aktive Wärmeisolation Polartec Alpha zurück. Hohe Atmungsaktivität und der leichte Aufbau kennzeichnen den Stoff, den es in verschiedenen Stärken gibt. Die locker gestrickte Lage spielt ihre Stärken besonders bei schweißtreibender Action aus. Ideal also für weite Touren bei unterschiedlichsten Witterungsbedingungen.

Mit dem dreilagigen Stoff Power Shield Pro geht die Softshell in eine neue Runde. Zu den herausragenden Merkmalen zählen ein sehr hoher Komfort, Schutz vor starkem Wind und Regen sowie das trockene Innenklima. Die Wassersäule ist bei Polartec Power Shield Pro mit 5.000 mm angegeben. Bekleidungsspezialist rh+ vertraut bei seinem Shark Jacket dem Funktionsstoff von Polartec. Die Jacke vereint maximale Aerodynamik mit bestem Schutz vor den Elementen.

Laut Polartec handelt es sich bei Neo Shell um die wohl atmungsaktivste, wasserdichte Membrane. Die Wassersäule von 10.000 mm lässt auf jeden Fall keine Zweifel bezüglich der Wasserdichtigkeit aufkommen. Für hervorragende Atmungsaktivität verfügt die Membrane über einen Zwei-Wege-Luftaustausch. Wer auf der Suche nach einer Jacke für harte Ausfahrten ist, egal ob Training oder Wettkampf, sollte sich diesbezüglich mal das Rapha Pro Team Race Cape oder das Fiandre Extreme NeoShell Bike-Jacket von Sportsful genauer anschauen.










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Mehr Artikel
Freeride World Tour 2018 Termine Freeride World Tour 2018 mit fünf Stopps auf drei Kontinenten Mit brandheißen News startet die Freeride World Tour in die Saison...