Saalfelden Leogang Highlights September

25. August 2015 


MTB Highlights in Saalfelden Leogang September 2015

Im September nehmen die sportlichen Events in Saalfelden Leogang wieder Fahrt auf. Den Beginn macht der 7. Asitzgipfelberglauf mit WMRA und IAAF Status und der 4. MTB Hillclimb auf den Leoganger Hausberg am 6. September, gefolgt vom Biketember Festival vom 18. bis 20. September, bei dem zwei internationale Rennserien ihren krönenden Abschluss finden.
Zwei Sportevents der Superlative stehen im September in Saalfelden Leogang am Programm: In seiner bereits 7. Auflage hat sich der Asitzgipfelberglauf am 6. September als bestbesetzter Berglauf des Landes etabliert. Zwei Wochen vor der Berglauf-WM in Großbritannien gilt der Asitz als letztes Kräftemessen – entsprechend hochkarätig liest sich das Starterfeld: Der Weltmeister und Rekordhalter am Asitz, Petro Mamo aus Eritrea, ist ebenfalls mit von der Partie, wie Berglauflegende Jonathan Wyatt aus Neuseeland oder der mehrfache Europameister Ahmet Arslan aus der Türkei und der zweifache Vizeweltmeister Azaria Weldemariam aus Eritrea. Bei den Damen gilt mit Vorjahressiegerin Andrea Mayr eine Österreicherin als große Sieganwärterin. Zum vierten Mal kommen im Rahmen des Asitzgipfelberglaufs auch die Biker auf ihre Kosten – beim 4. MTB Hillclimb, der zeitgleich mit dem Berglauf stattfindet, geht es für die Hobbybiker über 12 km und 1126 Höhenmeter, mit Steigungen von bis zu 16 Prozent, ebenfalls hinauf auf den Asitz.Der September hat in Saalfelden Leogang einen speziellen Namen: Biketember

Beim Biketember Festival vom 18. bis 20. September in Saalfelden Leogang kehrt erstmals seit der WM 2012 die Cross Country- Szene zurück in das Pinzgauer Bike-Mekka. Nach drei Jahren wird auf der Original-WM- Strecke im Ortsteil Bürgerau ein Europacuprennen (XCO C1) ausgetragen.  Dieses „Comeback“ lassen sich auch einige große Namen der heimischen Cross Country- Elite nicht entgehen, so z.B. die ehemalige Gesamtweltcupsiegerin und achtfachte Staatsmeisterin, Lisi Osl.
Der Startschuss fällt am Samstag um 11.00 Uhr für die Nachwuchsathleten, am Sonntag ab 10.00 Uhr gehen dann die Junioren und Elite-Starter auf die Strecke.

Zum wiederholten Male ist Saalfelden Leogang gemeinsam mit Saalbach Hinterglemm letzter Saison-Stopp der internationalen Contestserie der Enduristen. Am Sonntag, 20. September werden die  diesjährigen Gesamtsieger der Specialized- SRAM Enduro Series gekürt, zuvor gilt es für die Enduro-Stars aber noch, die anspruchsvollen Stages in Leogang und Saalbach Hinterglemm zu absolvieren.
Auch der iXS European Downhill Cup krönt seine Gesamtsieger heuer wieder im Rahmen des Biketember Festivals:  Insgesamt rund 300 Athleten aus 25 Nationen kämpften um den Gesamtsieg. Beim großen Showdown über die Leoganger Downhill- Weltcupstrecke geht es am Sonntag, 20. September nochmals um wichtige Punkte im Europacup der Downhiller.
Auch die Allerjüngsten bekommen beim Biketember Festival in Saalfelden Leogang ihren großen Auftritt. Bei der SCOTT Junior Trophy können Kids zwischen drei und 16 Jahren auf einem abwechslungsreichen Kurs am Ritzensee groß aufzeigen.
In bewährter Weise kann sich auch das Rahmenprogramm des Biketember Festivals wieder sehen lassen: Auf die Zuschauer warten ein „Whip Contest“, eine Team- und Expo Area sowie die große Ö3- Party mit „Urban Contact“ am Samstagabend.

Quelle: Pressemeldung Saalfelden Leogang





Vorheriger Artikel
Brandon Semenuk unReal
Nächster Artikel
Völkl Freeski Camps Winter 2015





Mehr Artikel
Brandon Semenuk unReal One Shot - Brandon Semenuk's unReal Segment Er hat alles, was einen Top-Fahrer ausmacht: Nerven wie Stahlseile, Ideen und auch...