Schwalbe Reifen News für die Saison 2016

7. Oktober 2015 


Runde Sache – MTB Reifen News 2016

Für die kommende Mountainbike Saison hat Platzhirsch Schwalbe Reifen und Maxxis eine Fülle von Neuheiten im Köcher. Breit, breiter, Plus: Den Fokus für die Saison 2016 richten die Reifenhersteller eindeutig auf die neuen Mountainbike Reifenmaße 27.5+ und 29+. Die Frage nach der Notwendigkeit für ein weiteres, neues Laufradmaß lässt sich recht kurz und knapp beantworten. Die extrabreiten Reifen bringen dem Rider nicht nur ein Plus an Grip, sondern erhöhen auch den Komfort. Biker, die (noch) nicht mit dem neuen Laufradmaß unterwegs sind, brauchen allerdings nicht in Panik zu verfallen! Schwalbe und Co. warten bei ihren Neuheiten für 2016 glücklicherweise nicht nur mit Plus-Reifen auf.

Schwalbe Reifen: Rocket Ron und Nobby Nic Plus-Reifen

Schwalbe Reifen erweitert für die neue Saison die Modellreihen Nobby Nic und Rocket Ron um jeweils zwei 27.5+ Varianten. Beide Modelle sind für 2016 in den Dimensionen 27.5 x 2.8 sowie 27.5 x 3.0 in insgesamt acht Ausführungen erhältlich. Das Gewicht des Rocket Ron soll je nach Ausführung zwischen 695 Gramm und 820 Gramm liegen, beim Schwalbe Nobby Nic muss mit einem Gewicht zwischen 820 Gramm und 870 Gramm gerechnet werden. Verfügbar sind die neuen Schwalbe Plus-Reifen ab Herbst 2015 zu einem Preis von je 64,90 Euro.

Schwalbe Reifen Fat Albert: Der Klassiker in einem neuen Gewand

Bis Anfang 2016 müssen Biker auf den neuen Schwalbe Reifen Fat Albert warten. Der Klassiker wurde für den Bereich Enduro/All Mountain komplett überarbeitet. Das neue Stollen-Design soll den Rollwiderstand minimieren und gleichzeitig den Grip erhöhen. Erhältlich wird der Schwalbe Reifen Fat Albert als Vorderrad- und Hinterrad-Version in den Dimensionen 27.5 x 2.35 und 29 x 2.35 sein. Der 27.5“ Reifen soll 740 Gramm auf die Waage bringen, der 29“ Reifen ist etwa 40 Gramm schwerer. Der Preis wird bei 57,90 Euro pro Stück liegen.

Maxxis: Plus-Reifen Chronicle

Neuigkeiten sind auch aus dem Hause Maxxis zu vermelden. Mit dem Chronicle bietet der aus Taiwan stammende Reifenhersteller erstmalig ebenfalls einen Plus-Reifen an. Erhältlich wird der Maxxis Chronicle neben der Ausführung 29 x 3.0 auch in 27.5 x 3.0 sein. Das Gewicht soll, abhängig von der Ausführung, unter 1000 Gramm bleiben. Erweitert hat Maxxis die bestehende Modellreihe Minion um den Minion SS Semislick. Der Enduro Hinterradreifen ist speziell für harte Böden und trockene Bedingungen konzipiert. Erhältlich in den Größen 27.5 x 2.3 und 29 x 2.3 ab dem Frühjahr 2016, zusätzlich wird es eine spezielle 2.5er Downhill Version des Reifens geben.

WTB: Riddler MTB Reifen für Enduro Rider

In Zusammenarbeit mit dem Santa Cruz Pro-Rider Nathan Riddle wurde der Enduro Reifen WTB Riddler entwickelt. Herausragendes Merkmal des 2.4er Reifens sind die aggressiven Seitenstollen, die dem Fahrer ein höheres Kurventempo gewährleisten sollen. Zwei Ausführungen stehen dem Biker zur Auswahl: Der Riddler 27.5 x 2.4 TCS Light Fast Rolling mit Lightweight Karkasse sowie der Riddler 27.5 x 2.4 TCS Tough Fast Rolling mit einer robusteren Karkasse für harte Enduro Einsätze. Das Gewicht liegt bei 868 Gramm bzw. 1108 Gramm. Erhältlich soll der Maxxis Reifen ab Herbst 2015 sein.










Mehr Artikel
Vaude Vertrider Team - Silvia Leimgruber Im Blickpunkt -Vaude Vertrider-Team Mitglied Silvia Leimgruber Vaude Vertrider - Über Stock und Stein Vaude Vertrider...