Schwarzwald Mountainbike Touren

14. Oktober 2015 


Single Trails im Mittelgebirge – TOP 5 Schwarzwald Mountainbike Trails

Deutschland und seine Mittelgebirge: Ein nicht enden wollendes Eldorado für Mountainbiker! Bis auf die Alpen zählen alle Gebirge in Deutschland zum Mittelgebirge, dementsprechend vielseitig und abwechslungsreich zeigen sich die einzelnen Regionen. Deutschlands höchstes Mittelgebirge ist der Schwarzwald mit dem Feldberg als höchsten Berg. Idealer Ausgangspunkt für Schwarzwald Mountainbike Touren ist die pulsierende Studenten- und Ökostadt Freiburg.

TOP 5 Schwarzwald Mountainbike Touren

Mächtige Berge, tiefster Nadelwald und unzählige Wanderwege: Eine Ansage, die nach mächtig viel Spaß auf dem Mountainbike klingt. Aber Vorsicht: In Baden-Württemberg gilt immer noch die unsägliche 2-Meter-Regel! Mit unserer TOP 5 der besten und schönsten Single Trails erlebt ihr maximalen Fahrspaß und bleibt dabei natürlich völlig gesetzeskonform.

Seit zehn Jahren erfreut sich der Rosskopf Trail bzw. die Borderline bei All Mountainbikern und Enduro Ridern höchster Beliebtheit. Den Start der Borderline markiert der Gipfel des Rosskopfes auf fast 750 Meter ü. NN. Von hier führt die Hatz über Anlieger, Jumps und verblockte Streckenabschnitte direkt runter bis an den Fluss Dreisam auf 280 Meter über NN. Der Rosskopf MTB Trail wurde über die Jahre immer weiter verfeinert und ausgebaut.

Die zweite Freiburger Abfahrtspiste mit dem schönen Namen „Canadian Trail“ wurde erst im April 2015 eröffnet. Vier Profis aus Kanada haben unterhalb des Kybfelsen einen sehr geschmeidigen Trail aus dem Boden gestampft, der auf einer Länge von etwa 3,6 Kilometern knapp 450 Höhenmeter vernichtet. Der Canadian Trail führt vom Kybfelsensattel bis zur Sternwaldwiese. Die Strecke richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene.

Lohnenswert ist auch ein Abstecher in den tiefsten Süd-Schwarzwald nach Wutach-Ewattingen unweit der Schweizer Grenze. Der Flow Trail in Wutach wurde vor vier Jahren ins Leben gerufen, natürlich wird auch hier die Strecke immer weiter verbessert und optimiert. Vier unterschiedliche Trails werden hier angeboten – kombiniert mit Northshore-Elementen und Anliegern kommt mächtig Freude auf.
Natürlich darf bei einem Besuch im Schwarzwald nicht der Klassiker unter den Bikeparks fehlen: Todtnau. Der Bikepark Todtnau läutete in Deutschland die Ära der Bikeparks ein! Geboten wird dem MTB Downhill Racer eine Rennpiste auf höchstem Niveau. Gespickt mit Road Gaps, Stufen, unzähligen Wurzelfeldern und Drops wird dem Rider auf 2,7 Kilometern mit 426 Höhenmetern alles abverlangt! Etwas entspannter und – im Gegensatz zur DH Strecke – auch für Anfänger geeignet ist der 3 Kilometer lange Wildride.
Der Conti Bikepark Bad Wildbad im Nordschwarzwald ist für seine sehr verblockten Steinpassagen berühmt – und gefürchtet! Wie auch im Bikepark Todtnau werden hier hochkarätige nationale und internationale Rennen ausgetragen. Neben den beiden Downhill Pisten hält der Conti Bikepark Bad Wildbad zusätzlich zwei Freeride Strecken, einen Biker X, einen Dual Slalom sowie einen Übungsparcours bereit. Hier findet jeder Typ Biker den individuell passenden Trail!

Fazit Schwarzwald Mountainbike Trails

Trotz 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg: Der Schwarzwald ist und bleibt für Mountainbikeer ein Top-Reiseziel. Die legalen Schwarzwald Mountainbike Trails bieten eine Menge Fahrspaß und viel Abwechslung. Freunde sehr radikaler Action kommen in den Bikeparks voll auf ihre Kosten.









Mehr Artikel
Peak Performance Ride Night Freeride Ride Night Freeride-Film-Tour 2015 präsentiert von Peak Performance Der Winter steht kurz vor der Tür und rechtzeitig...