Ski-Helm Test Giro Flare mit Giro Field

17. März 2015 


Mädels Ski-Helm Test Giro Flare mit Giro Field Skibrille

Bereits auf den ersten Blick beim Ski-Helm Test Giro Flare mit Giro Field zeigt sich, der Giro Flare bietet alles was wichtig ist. Auffallend praktisch ist die bereits integrierte Halterung für die GoPro® Action-Kamera!

Beim ersten Aufsetzen des Giro Flare Ski-Helm wird klar, ich muss auf jeden Fall justieren, aktuell ist S zu groß. Mit dem Roc Loc™ 5 Fit System für einfache Anpassung ist das schnell gemacht. Sehr komfortabel ist die Drehknopf am Hinterkopf, der die vertikale Anpassung erleichtert. Der Helm trägt sich super!

Ein Blick in den Helm… Das Innenmaterial besteht aus X-Static® Fasern und Silber zur antibakteriellen Behandlung. Ideal, dass das Innenfutter über Klett angebracht ist und somit ganz einfach zur Reinigung herausgenommen werden kann. Ganze 10 Belüftungsöffnungen bietet der Giro Flare. Mich begeistert beim genauen Hinsehen immer wieder die liebevolle abgestimmte Farbgebung, einfach ein wunderschöner Helm. Eigentlich selbstverständlich ist die Vorrichtung zur Halterung der Brille, aber auch diese ist im Detail verarbeitet und bietet sogar eine kleine Abdeckung für den Druckknopf.

Die ideale Ergänzung zum Giro Flare, ist die Giro Field! Am Helm sorgt die Stack Venttilation dafür, dass die Brille nicht beschlägt. Zusätzlich bietet die Field eine Anti-Fog Beschichtung.


Beim ersten Anziehen der Giro Field des erlebe ich das weite Sichtfeld und bin begeistert. Aber nicht nur deshalb. Irgendwie ist die Sicht unglaublich klar… also lese ich nach woran das liegen könnte: Aha! Die Scheibe ist von Zeiss und die sphärische Scheibe mit Korrektur für verzerrungsfreie Sicht, scheint der Grund dafür zu sein. Angenehm ist die Polsterung mit Micro-Fleece. Praktisch finde ich auch die Anti-Rutsch-Beschichtung aus Silikon am Kopfband. Die Field hat selbstverständlich einen 100%igen UA/UVB/UVC Strahlungs-Schutz.

Die Kombination Giro Flare & Giro Field ist super und absolut empfehlenswert. Der Ski-Helm Giro Flare liegt bei UVP 179 EUR und die Skibrille Giro Field bei 150 EUR.

Ein Tipp:

Achtet beim Tragen einer Schneebrille immer auf die jeweiligen Lichtverhältnisse! Giro bietet eine Categoriescala von S0 (sehr leichte Tönung/schwaches Sonnenlicht) bis S4 (sehr dunkle Tönung / sehr sonnig).










Mehr Artikel
Neugründung der Mountain Academy Neugründung der Mountain Academy von Atomic und Salomon Atomic und Salomon, zwei weltweit führende Skimarken, haben die Neugründung...