Südtirol Marmolada Klettersteig Tour

8. Oktober 2014  Von Sven Erger


Klettern und Gletscher Tour Dolomiten

Die Klettersteig und Gletscher Hochtour auf den Punta Penia Gipfel (3.343m) der Marmolada in den Dolomiten startet man am wunderschön gelegenen Fedaia Stausee im Val di Fassa nahe des Ski-Ortes Canazei.

Erste Etappe dieser Klettersteig und Gletscher Houchtour ist das Riffugio Pian dei Fiacconi, welches man per Seilbahn oder über den Steig 606 in ca. 1,5 Stunden wandern erreichen kann. Man lässt die Pian dei Fiacconi Hütte im Marmolada Gletscher-Randgebiet links liegen und quert das Gletscher Gebiet in Richtung Via ferrata Marmolada weiter über den Steig 606 in süd-westliche Richtung. Nach ein paar Hundert Metern zieht der Steig in südliche Richtung stetig bergauf, zum Einstieg des Punta Penia Klettersteig. Der Untergrund ist je nach Jahreszeit hier auch schon recht eisig mit Harschschnee, so das man ggf. die Steigeisen hier anschnallen sollte. Auf 2.900m, am Fuße des Punta Penia Westgrades startet der mittelschwere Klettersteig hoch auf die Marmolada. Die letzten 150 Hm werden nun flacher und man man steigt über ein großes Eis-und Schneefeld bis hoch zum Gipfel des Punta Penia hinauf


Auf dem Gipfel kann man sich in dem Schutzhaus Campanna Punta Penia stärken und die Aussicht auf die umliegenden Gipfel – Sella, Langkofel, Schlern, Bindelweg, etc – derDolomiten genießen. Nach der Stärkung steigt man mit Steigeisen in Richtung Norden ab und erreicht einen kurzen aber einfachen Klettersteig. Ist dieser passiert, fängt der Abstieg über den eigentlichen Marmolada Gletscher an. Für die Überquerung des MarmoladaGletschers ist eine Seilschaft unverzichtbar, denn das Risiko eines Sturzes in die Gletscherspalten ist nicht zu unterschätzen.

Aufgrund der Gefährlichkeit der Gletscherspalten sollte diese Marmolada Klettersteig- und Gletscher Hochtour nur mit einem erfahrenen Bergführer unternommen werden.

Unsere Empfehlung: Blue Mountain Spirit Bergschule!

Nach ca. 500m Abstieg über das Gletscherplateau der Marmolada kommt man wieder an dem Riffugio Pian dei Fiacconi vorbei. Entweder wählt man den weiteren Abstieg über den Steig 606 in Richtung Fedaia Stausee oder die einfache Variante mit der Bergbahn zum Ausgangspunkt unserer Marmolada Klettersteig Tour.

Im Winter bietet sich das Marmolada Massiv ideal für geführte Skitouren an.

Weitere Informationen / Adressen

Bergschule Blue Mountain Spirit

 


Tour-Map

 


Key Facts

Schwierigkeit: Exposition: Aufstieg: Abstieg: Streckenlänge: Equipment: Jahreszeit:
Mittel N-O 1.467 m 1.438 m 12 km Steigeisen, Eispickel, Kletterseil, Steigeisenfeste Wanderschuhe Juli-September










Mehr Artikel
Kitzsteinhorn Österreich: Skitouren Herbst Skitour Varianten am Kitzsteinhorn in Österreich Beste Aussichten für die neue Skitouren-Saison. Das Kitzsteinhorn bietet...