SUP in Korsika Frankreich

6. April 2015 


SUP in Korsika Frankreich am Strand von Campoloro

SUP in Korsika Frankreich , die 183km lange und 83km breite französische Insel im Mittelmeer bietet ideale Bedingungen nicht nur zum Kitesurfen oder Windsurfen, auch zum SUP bietet die Insel tolle Bedingungen. Ideale Reisezeiten sind der Frühsommer (Mai-Juni) und Anfang bis Ende September, wenn die Franzosen keine Sommerferien mehr haben und die Insel fast leergefegt ist.

Anfahrt mit dem Auto:

Die Überfahrt mit der Fähre startet in Italien entweder von Genua oder Livorno aus. Wir sind von München aus nach Livorno (ca. 6 Stunden) gefahren und dann mit der Moby Fähre nach Bastia übergesetzt. Die Fahrtzeit beträgt knapp 4,5 Stunden, wodurch man auf eine teure Kabine mit Betten verzichten kann. Wenn Kids mit on Board sind bietet die Moby Fähre auch ein Indoor Spielplatz an.

Die Ostküste:

Das kleine Küstenörtchen Campoloro, wo auch der gleichnamige Campingplatz Le Campoloro zu finden ist, liegt lediglich eine Autostunde von dem Fährhafen Bastia entfernt. Der Campingplatz bietet super schöne Holzbungalows für kleines Geld an, welche in den Pinienwäldern unmittelbar am Strand liegen. Für französische Verhältnisse extrem sauber und top gepflegt. Ideal für Familien mit Kindern, da auch eine große und schöne Pool-Anlage auf dem Gelände vorhanden ist.

Die Ostküste bietet nicht wirklich Bedingungen zum Wellenreiten an, sollte einmal Swell die Mittelmeer Insel erreichen, sind surfbare Wellen lediglich an der Westküste zu finden. Aber die Ostküste von Korsika bietet gute Spots zum Kitesurfen als auch zum Stand Up Paddling an. SUP in Korsika Frankreich oder auch in anderen Regionen in Europa findet immer mehr Anhänger ob jung oder alt, sportlich oder die totalen Bewegungs-Legastheniker.

Von Campingplatz aus hat man einen direkten Zugang zum Sandstrand, der sich Kilometer lang an der Ostküste Richtung Süden erstreckt. Ein idealer Spot, um früh morgens seine SUP Session abzuhalten. Aufgrund der Nähe zu den Bergen kann hier schon mal das ein- oder andere Unwetter durchziehen, dann sind auch kleinere Wellen mit dem SUP Board surfbar. Mehr hierzu in dem kleinen Filmchen SUP in Korsika Frankreich …enjoy!

Die Gumpen in den Bergen:

Bekannt ist Korsika auch durch ihre kristallklaren Wasserbecken (sogenannten Gumpen) in den Bergen. Diese Becken ziehen sich kaskadenförmig durch viele Flüsse in den Bergen. Wir haben uns die Gumpen mit den Kids mal angeschaut und durchgewandert.










Mehr Artikel
Wir Winschen frohe Ostern Winschen an der Aach Die Freeride-friends beim Winschen an der Aach bei Singen. Sau kalt war es hier letzte Woche, aber...