Wandern Ammergauer Alpen – Die Geierköpfe

24. November 2013  Von Sven Erger


Wandern in Oberammergau

Wer auf der Suche nach einsamen Wander-Pfaden in den Ammergauer Alpen ( bekannt durch Oberaammergau ) ist, sollte unbeding die Geierköpfe besteigen. Diese lange (14,4 km) und anspruchsvolle Grat Wanderung ist einer unserer Highlights in den Ammergauer Alpen. Bei dieser Tour werden die 3 Gipfel (Westlicher Geierkopf 2.143m, Mittlerer Geierkopf 2.161m, Östlicher Geierkopf 2.060m), welche über teils sehr schmale und ausgesetzte Grate (Geierkopfgrat) verbunden sind, bestiegen.

Startpunkt dieser Tour ist der kleine, kaum erkennbare Parkplatz (1.032m), beim Eingang in das Teufelstal, kurz vor dem Plansee.

Von hier steigt man den absolut einsahmen und schmalen Steig durch das Teufelstal bis zur Zwerchenbergalpe auf. Der Wanderweg schlängelt sich in engen und verwinkelten Serpentienen den Berg hinauf. Ab und an sollte man inne halten und den tollen Ausblick auf den Plansee genießen.

Von hier geht es durch dirchte Latschenkieferwälder weiter Richtung Westlichen Geierkopf (2.143m). Vom Gipfel hat man einen grandiosen Blick auf das Wettersteingebirge mit Zugspitze.

Was nun folgt ist eine bilderbuch Gratwanderung über den mittleren Geierkopf hinüber zu der östlichen Geierkopfspitze. Ab hier ist aber auch absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheut vorausgesetzt, denn es gibt einige ausgesetzte Passagen, die nicht versichert sind.

Der Grat zur östliche Geierkopfspitze endet abrupt und man kann diesen entweder nur per Seil-Sicherung hinunterklettern, oder den Pfad unterhalb des Massivs entlang wandern. Wir entscheiden uns für die zweite Variante, dann ohne Seil wäre Variante 1 defenitiv zu gefährlich.

Ab hier steigen wir durch Latschenkieferwälder hinab, und folgen dem kreuzendenWanderpfad 243 ca. 1,5 Stunden bis ins Ammertal hinab. Der Abstieg schlängelt sich durch das nicht enden wollende Seitental, bis wir unten im Ammertal an unserem zweiten deponierten PKW angekommen sind. Erschöpft, aber mit unglaublich vielen Eindrücken ist diese knapp 8 Stündige Gratwanderung hie runten im Ammertal zu ende.

 


Wer noch eine weitere, einsame Tour in den Ammergauer Alpen sucht, sollte unbedingt hinauf zur Weitalpspitz.

Weitere Informationen / Adressen

Startpunkt der Wanderung ist der kleine, versteckte Parkplatz vor dem Einstieg in das Teufelstal, ca 10 Minuten vom Linderhof entfernt.

 


Tour-Map


Key Facts

Schwierigkeit: Aufstieg: Abstieg: Streckenlänge: Jahreszeit:
Schwer 1.400 Hm 1.288 Hm 14,4 Km Juli – Oktober










Mehr Artikel
VAUDE - Deep Night - Night Time Freeski Movie Freeride Skiing Movie Night time freeride skiing in Bavaria (Kampenwand & Spitzingsee) with the legendary Andi Prielmaier.